Funkwerk direkt – Ihr direkter Kontakt
Funkwerk direkt – Ihr direkter Kontakt
Funkwerk direkt – Ihr direkter Kontakt

Firmengeschichte

1965-1983: AEG-TELEFUNKEN

Den Ursprung der Firmengeschichte bildet die AEG, unter deren Dach von 1965 bis 1983 die Geschäfte geführt wurden.

1983-1990: ANT Nachrichtentechnik

Eine Ausgliederung von Unternehmensteilen der AEG führte 1983 zur Gründung der ANT Nachrichtentechnik. Diese Firma bestand bis 1990 und hatte ihren Tätigkeitsbereich im Bereich Weitverkehr und Kabeltechnik.

 

1990-2000: BOSCH

1990 ist das Unternehmen in die Bosch-Gruppe mit Hauptsitz in Stuttgart übernommen worden. Diese Konstellation hatte 10 Jahre Bestand.

 

2000-2001: Tenovis GmbH

Der Unternehmensbereich MSC (Mobile Security Communications) der Firma Tenovis hatte von 2000 bis 2001 Bestand und wurde formiert aus der Bosch Telecom.

 

2001-2006: funktel GmbH

Die FUNKTEL GmbH wurde im Herbst 2001 aus dem Unternehmensbereich "Mobile Security Communications" der Firma Tenovis gegründet, deren innovative funkbasierte Anwendungen weiterhin erfolgreich vermarktet werden.

 

2006-2008: Funkwerk Enterprise Communications

2006 fusionierte die Funktel GmbH mit dem Schwesterunternehmen Funkwerk Enterprise Communications GmbH. In diesem Unternehmen bildete die ehemalige Funktel das "Business Center Messaging".

 

Heute: Funkwerk Security Communications GmbH

Am 01.12.2008 wurde der „Geschäftbereich Messaging“  der FEC in die Funkwerk Security Communications GmbH mit Sitz in Salzgitter ausgegründet. Die neue Gesellschaft wird sich verstärkt den Themen der Personen- und Gebäudesicherheit auf Basis der TETRA-, DECT- und GSM Technologien widmen.